Bergheil,

Verteilung der Klubspenden für Nepal

Uwe Zimmermann (zimmi) on 04.11.2015

Zu unserer klubinternen Sammlung waren 530 € zusammen gekommen.

Nun wird der Eine oder Andere sagen, das wäre ein Tropfen auf dem heißen Stein! Aber da halte ich dagegen: von den über 3 Milliarden Dollar, die die nepalesische Regierung sofort nach dem Beben von der internationalen Staatengemeinschaft zur Verfügung gestellt bekam, ist bis jetzt noch kein Cent bei den Hilfsbedürftigen angekommen! Alles in dunklen Kanälen versickert! Da ist unsere Idee, wenigstens einen kleinen Betrag vor Ort in die hilfsbedürftigen Hände zu geben, wenigstens ein Weg.

100€ überreichte ich der Great Compassion Boarding School direkt in Lo-manthang in Mustang. In dieser Schule, die bei uns eine Grundschule wäre, ist das komplette obere Stockwerk zusammengestürzt. Der Unterricht findet derzeit im Erdgeschoß statt. Diese Spende ist Bestandteil eines größeren Betrages, der von unserer Reisegruppe überreicht wurde.

100€ ging an das Notlager in Katmandu, in dem Menschen leben, die nach dem Beben kein Dach mehr über dem Kopf hatten. Auch dieser Betrag ist Bestandteil einer größeren Spende, die von unserer Reisegruppe in Geld und Sachspenden geleistet wurde.

50€ gab ich an unseren Bergführer, meinen Freund Sune Tamang, ihm ist sein Haus in der Everest Region zum großen Teil zerstört worden.

280€ übergab ich für Wolfgang Tönnis & Götz Wiegands Hilfsprojekt zum Wiederaufbau der Bäckerei von Kajin Gompa im Langtang. Diese Bäckerei ist sehr wichtig für die Versorgung der Bevölkerung in dieser Gebirgsregion mit Lebensmitteln. Aber auch zur Versorgung der Touristen, dass der Tourismus dort wieder in Gang kommt und somit wieder Geld dahin fließt.

Ihr hättet die Dankbarkeit dieser Menschen erleben sollen!

Ich wünschte ich hätte etwas von Ihrer Menschenwärme, Ihrem Optimismus, Ihrem Zusammenhalt hier mit nach Sachsen bringen können! Wir hätten es bitter nötig!        Bilder folgen

Berg Heil!

Zimmi

Neuere Themen:

264. AvK-Wanderung ins Landschaftsschutzgebiet Unteres Osterzgebirge 264. AvK-Wanderung ins Landschaftsschutzgebiet Unteres Osterzgebirge
264. AvK-Wanderung ins Landschaftsschutzgebiet Unteres Osterzgebirge

Klubtour des T.K. Berglust 06 zum Buß- und Bettag Klubtour des T.K. Berglust 06 zum Buß- und Bettag
Durch die Dresdner Heide (Langebrück – Dachsenberg – Bühlau)

Ältere Themen:

AvK Tour 263. AvK Tour 263.
Wanderung auf den Zinkenstein

Klubklettern mit den AvK, Kindern und Frauen Klubklettern mit den AvK, Kindern und Frauen
Klubklettern mit den AvK, Kindern und Frauen

Zurück


Kommentare

08.11.2015

Gerry

fein gemacht!

Zu unserer klubinternen Sammlung waren 530 € zusammen gekommen.

Nun wird der Eine oder Andere sagen, das wäre ein Tropfen auf dem heißen Stein! Aber da halte ich dagegen: von den über 3 Milliarden Dollar, die die nepalesische Regierung sofort nach dem Beben von der internationalen Staatengemeinschaft zur Verfügung gestellt bekam, ist bis jetzt noch kein Cent bei den Hilfsbedürftigen angekommen! Alles in dunklen Kanälen versickert! Da ist unsere Idee, wenigstens einen kleinen Betrag vor Ort in die hilfsbedürftigen Hände zu geben, wenigstens ein Weg.

Neuere Themen:

264. AvK-Wanderung ins Landschaftsschutzgebiet Unteres Osterzgebirge 264. AvK-Wanderung ins Landschaftsschutzgebiet Unteres Osterzgebirge
264. AvK-Wanderung ins Landschaftsschutzgebiet Unteres Osterzgebirge

Klubtour des T.K. Berglust 06 zum Buß- und Bettag Klubtour des T.K. Berglust 06 zum Buß- und Bettag
Durch die Dresdner Heide (Langebrück – Dachsenberg – Bühlau)

Ältere Themen:

AvK Tour 263. AvK Tour 263.
Wanderung auf den Zinkenstein

Klubklettern mit den AvK, Kindern und Frauen Klubklettern mit den AvK, Kindern und Frauen
Klubklettern mit den AvK, Kindern und Frauen