AvK 314: Von Arnsdorf nach Großröhrsdorf

Heiko Jäschke (heiko) am 29.01.2020

Führer der Tour:  Wolfgang
Teilnehmer: Christel und Rainer, Regine und Jürgen, Hannelore und Eberhard, Anita und Uli, Ralf und Manfred, Birgit und Micha, Friedrich, Gerold.
Zusammen 15 Personen
Wetter: ca. 7° , sonnig,  nachmittags zunehmend wolkiger, etwas starker Wind, gute Sicht.

Anders, als im letzten Jahr, konnte diese Januartour durchgeführt werden. Der gute Wetterbericht trug dazu bei. Ein großes Glück hatten wir auch, daß dieser Zug gefahren ist.Wir fuhren 9,27 Uhr vom Hbf mit dem Zug nach Arnsdorf. Es war eine kurze Anreise, denn 9,53 Uhr waren wir am ersten Ziel. In reger Unterhaltung liefen wir , bei Sonnenschein , durch Arnsdorf zum Tanneberg (302m ). Hier war eigentlich eine kleine Rast geplant, aber die Bank, welche bei meiner Vortour noch vorhanden war, gab es nicht mehr. Ein etwas aufgeweichter Weg führte uns hinunter in Richtung Massenei durch Wiesen und Felder. So gelangten wir zum Gabelweg, mit einerSchutzhütte, wo gegessen und die Führerrunde verteilt wurde. Der Wunsch meiner Frau ging in Erfüllung- bring mir von dem Zeug nichts mehr mit. Ca. die Hälfte der Strecke war geschafft und der Arnsdorfer Weg brachte uns nach Großröhrsdorf ( Großgage ). Durch das teilweise Schlendern wurde die Zeit etwas knapp , so daß wir erst12,45 Uhr in die Gaststätte, im Rathaus, einrückten. Dieflotte Bedienung hat wieder etwas Zeit herausgeholt und so waren wir 14, 20 Uhr im Museum der Bandweberei. In dem Museum wird die Geschichte der Bandweberei vom 17. Jhd. bis in die Gegenwart aufgezeigt. Sehr interessant waren die Vorführungen an voll funktionstüchtigen historischen Maschinen.Zur Heimfahrt hatten wir die Wahl zwischen Bus und Zug. Da der Bus nicht zum Hbf. fuhr , wählten wir den Zug, der uns 10 Minuten später nach Dresden brachte. Ich glaube, die Vorführungen in dem Museum werden noch lange in Erinnerung bleiben.

Berg Heil

Wolfgang

zurueck

Kommentar

email address:
Homepage:
URL:
Comment:

Name:

E-Mail (required, not public):

Website:

Kommentar :

Prüfziffer:
Bitte Text eintragen