Klubbowling

Toni Reich (toni) am 14.02.2020

Am 05.02. rief ich geneigte Klublüstlinge, Lüstlingsfrauen und Klubfreunde zu einem gemeinsamen Kräftemessen im Kugelstoßen oder zu neudeutsch zum Bowling.

Tatsächlich war das Interesse hoch und so trudelten nach einander zwischen 16 und 18 Bergfreunde und Bergfreundinnen ein. Mehrmals wurden Bahnen und Teams gewechselt, aber am Ende hat denke ich jeder seinen Spaß gehabt und fast jede Kugel ist hinten angekommen. Als Dienstältester hat Steffen eine sehr gute Figur gemacht, für spektakuläre Highlights sorgte Camino mit einem gekonnten Wurf rücklings durch die Beine bei dem er auch noch alle Neune abgeräumt hat. Aber auch Ingo als Quotenversehrter hat auf einem Stuhl sitzend gezeigt, dass er einen guten Treffer Landen kann. Insgesamt hatte jeder den ein oder anderen Glückstreffer und die jenigen welche mehrere davon hatten, haben die heißbegehrten Siegertrophäen erhalten. Nach einem ziemlich komplizierten Losverfahren stand fest, die Klubvorstandsfrau Kathrin darf den Berglustbowlingwanderpokal bis zum nächsten Turnier ihr Eigen nennen. Oben drauf gab es noch eine goldene Schallplatte mit den schönsten Dampflokomotiv Geräuschen der DR. Unser Vorstand Gerry hat vor Schreck glatt einen Tomatensaft getrunken und diesen auch noch vergessen zu bezahlen. Wen wundert es bei solch tollen Preisen. Als zweite Sieger wurden H1 und Jens bestimmt. Mit dem dritten Platz musste sich der große Gregor zufrieden geben.

Ich habe manche Träne in den Augen der Kegelfreunde gesehen, weil jeder neidisch aufgrund dieser tollen Prämien war. Aber keine Angst der nächste Kegelabend kommt bestimmt. Ich bedanke mich bei allen Teilnehmer.

Gut Holz, Toni

zurueck

Comments

14.02.2020

Gerry

Anja, wo sind die Fotos?

Kommentar

email address:
Homepage:
URL:
Comment:

Name:

E-Mail (required, not public):

Website:

Kommentar :

Prüfziffer:
Bitte Text eintragen